Sportakrobatik

Was ist Sportakrobatik?

Sportakrobatik ist Partner- bzw. Gruppenakrobatik als Wettkampfsport. Die Sportlerinnen und Sportler turnen auf einer Bodenfläche, die zwölf x zwölf Meter groß ist. Die Wettkampfübungen werden zu einer selbst gewählten Musik choreografiert.

Man unterscheidet fünf akrobatische Disziplinen:

  • Damenpaar (2 Damen)

  • Herrenpaar (2 Herren)

  • Mixed Paar (1 Dame und 1 Herr)

  • Damengruppe (3 Damen)

  • Herrengruppe (4 Herren)

In Deutschland existieren weiterhin die Disziplinen Podest Damen und Podest Herren.

Auf nationaler Ebene wird die Sportakrobatik vom Deutschen Sportakrobatik Bund (dem DSAB), international durch die Fédération Internationale de Gymnastique (FIG, dem internationalen Turnverband) vertreten.

In Deutschland gibt es vier verschiedene Wettkampf- bzw. Leistungsklassen:

  • Neulingsklasse

  • WeNa

  • Nachwuchsklasse

  • Vollklasse

Diese Leistungsklassen werden wiederum in einzelne Altersstufen unterteilt.

Das Wettkampfprogramm aller Leistungs- und Altersklassen besteht mindestens aus einer kombinierten Übung, die sich sowohl aus Balance- als auch Tempoelementen sowie individuellen Elementen zusammensetzt. In der höchsten Leistungsklasse, der Vollklasse, ist das Wettkampfprogramm etwas anders. Hier turnen die Schüler (bis 14 Jahre) eine Balance- und eine Tempoübung, ab dem Altersbereich der Jugend kommt die kombinierte Übung als Mehrkampf hinzu. Alle Wettkampfübungen dauern je nach Alter- und Leistungsklasse maximal zwei bzw. zweieinhalb Minuten.

 

Trainingszeiten:

  

Unsere Sportakrobaten trainieren je nach Leistungsklasse an folgenden Tagen:

Montag: 16:30 bis 18:00 Uhr bzw. 18:00 bis 19:30 Uhr (Allgemeintraining; bis 20:00 Uhr vereinzelte Formationen)

Dienstag: 16:30 bis 19:00 Uhr (Vollklasse - von April bis Oktober)

Donnerstag: 16:30 bis 19:00 Uhr (Neulingsklasse, WeNa sowie Vollklasse - von Oktober bis April)

Freitag: 16:30 bis 18:15 Uhr bzw. 18:15 bis 20:00 Uhr (Paar- und Gruppentraining, Nachwuchs- und Vollklasse sowie vereinzelt WeNa-Formationen)
 

Zusatztrainings werden in Absprache auch samstags und sonntag​s durchgeführt.

Trainingsort:

   

Das Training findet in der Jubisch-Halle in Taucha statt.

   

Übungsleiter und Trainer:

 

Alle Infos zu unserem Trainerteam finden Sie hier.

Anmeldung:

 

Sollten Sie Interesse am Wettkampfsport "Sportakrobatik" für Ihr Kind haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an Kerstin Wadulla via info@sportakrobatik-taucha.de. Es wird ein Probetraining organisiert.

  • White Facebook Icon